Ich habe das Gefühl, dass ich es schaffen kann: Text-Lernen geht gut voran, ich habe einige Passagen schon im Kopf, die Übergänge sind mir auch schon (meist) präsent, ich verstehe die Stimmung, kann mir das alles gut als Szene vorstellen. Ich wundere mich, dass ich (gefühlt) schneller lerne als bei Petrarca. Am Alter kann es nicht liegen!

Immerhin spielt das Alter auch eine Rolle: Im Kammerchor haben wir über Ziele des Chores, Erscheinungsbild, Stimmqualität gesprochen: soll es eine eine Alters-Obergrenze geben? Die läge für mich nicht mehr so weit weg. Ich weiß: Das ist die Realität. Nach 30 Jahren habe ich ja auch schon ’ne Menge gesungen und erlebt.

Also: »Judas« kommt zur rechten Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.